VUCA – Führen als Fluss

  • 1 VUCA Situationen in ihrer Komplexität kognitiv, emotional und intuitiv erfassen.
  • 2 Individuelle Verhaltensanker finden, die den Prozess des Orientierens 360° offenhalten.
  • 3 Eigene Reflexe und Reaktionsmuster innerhalb konkreter Situationen erleben, Automatismen erkennen und durchbrechen.
  • 4 Im Moment des Entscheidens Verhaltenssicherheit gewinnen.
  • 5 Entscheidungen klar und nachvollziehbar kommunizieren

Führen als Fluss ist kein gewöhnliches Training.

VUCA fordert:
komplexe Wahrnehmungsfähigkeit, Analysefähigkeit, Wissen, Mut, Rollen-Offenheit, die Fähigkeit Dinge spielerisch anzugehen, die Bereitschaft Fehler zu machen und ununterbrochen zu lernen.

Lassen Sie uns reden. Sprechen Sie mich an!